Fördermöglichkeiten für Selbstständige


#1

Hallo!

Die Frage gab es vermutlich schon - die Antworten habe ich auf Anhieb aber nicht gefunden. Deswegen hoffe ich, dass es okay ist, wenn ich nochmal frage:

Kennt Ihr gute finanzielle Förderungsmöglichkeiten, wenn man sich aus einem Arbeitsverhältnis mit (Online-)Coachings selbständig machen will?

Habe gesehen, dass es da ganz viel gibt - aber vielleicht hat jemand von Euch in dem Förderungsdschungel schon gute Erfahrungen gesammelt.

Die IHK habe ich schon kontaktiert. Vielen herzlichen Dank für Eure Tipps! :grinning:


#2

Also spontan fällt mir da der Gründerzuschuss zur Existenzgündung ein. Das gabs hier im Forum schon einmal: Gründungszuschuss: Existenzgründung vom Amt für Arbeit (ALG 1)

Ansonsten sind Förderungen fast ausschließlich Sache der Bundesländer und damit stark abhängig vom lokalen Angebot.

Achtung! Es gibt leider viele Unternehmen die damit Geld verdienen, indem sie Gründern helfen Fördermittel zu verschaffen. Lass dir genau erklären, wie die Zusammenarbeit aussieht und wie viel sie dann am Ende dafür bekommen. Oft geht mit denen nämlich auch sehr viel Zeit verloren, die du bereits mit Kunden arbeiten könnest meiner Meinung nach

Solltest du aus Berlin sein, dann gibt es auf dieser Website einige gute Angebote durch die BAFA und IHK:

  • Coaching BONUS gewährt Zuschüsse für individuelles Coaching und Seminare
  • BBB Start übernimmt dir Bürgschaften

#3

Lieben Dank für deine Antwort!

Ich bin aus Baden-Württemberg. Weiß da zufällig jemand wie es dort aussieht?


#4

Also da gibt es einen Existenzgründungsgutschein für Gründungswillige mit dem 70 Prozent der Beratungskosten gezahlt werden!

Wenn du arbeitslos bist kannst Du auch mit einem AVGS gründen der bezahlt die Beratung zu 100 Prozent :slight_smile:

AVGS steht für Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein
Als Ausbildungs- oder Arbeitssuchender kannst du damit eine individuelle Förderung erhalten, die dich beim (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt unterstützt.